Brand
B 4
17. Apr 2015
Rauchentwicklung, unklar
19:56 Uhr
Bamberg, Südflur Richtung Strullendorf
waldbrandstrullendorf

Alarmiert wurde mit dem Stichwort unklare Rauchentwicklung in ein Waldstück am Kanal zwischen Bamberg und Strullendorf. Dementsprechend waren auch die Feuerwehren aus Bamberg und Strullendorf bei der Erstalarmierung inbegriffen. Vor Ort stellte sich schnell heraus das es sich um ein umfangreicheres Feuer handelte. Dementsprechend wurde aufgrund der des erhöhten Löschwasserbedarfs eine Alarmstufenerhöhung vorgenommen und weitere Feuerwehren alarmiert. So wurden im Laufe des Einsatzes, welcher sich über die Nacht in den nächsten Tag hienein zog, mehrere Tragkraftspritzen im Kanal eingesetzt und das Löschwasser über lange Schlauchstecken an die Brandherde gefördert. Um eine angemessene Beleuchtung im Bereich der Wasser-Ansaugstellen garantieren zu können wurde die Hirschaider Drehleiter mit dem Powermoon zum Ausleuchten bereitgestellt.

Die Hirschaider Wehr war in den Bereichen der Einsatzstellenausleuchtung, der Wasserentnahme am Kanal und zur direkten Brandbekämpfung eingesetzt.

 

Feuerwehr Bamberg Löschgruppen 1,2,3,6,7,8,9 und Ständige Wache, Altendorf, Amlingstadt, Memmelsdorf, Roßdorf a.F., Scheßlitz, Strullendorf, Wernsdorf, UG ÖEL
Suche...