Reinhold Schumm wird Ehrenmitglied
17. Dez 2016
mg5706

Bericht der Jahreshauptversammlung 2016

Zur diesjährigen Jahreshauptversammlung hieß unser 1. Vorstand, Markus Reichelt, neben den Mitgliedern, den Vertretern der Landkreisführung und dem 1. Bürgermeister Klaus Homann auch diejenigen Mitglieder, welche heuer auf eine 25-jährige aktive Dienstzeit bzw. 60-jährige Vereinszugehörigkeit zurückblicken können, willkommen.

Erfolgreiches Jahr

Danach ließ er, wie gewohnt, dass vergangene Dienstjahr aus Sicht des Vereines, Revue passieren. Unter anderem wurde vom Kinder- und Familiennachmittag, der sich mittlerweile zu einem richtigen Magnet für Jung und Alt entwickelt hat berichtet. Ebenso ein großes Thema wie eh und jeh… Die Hirschaider Kerwa. Nahezu 190 freiwillige Helfer mit insgesamt 3.000 investierten Stunden, ließen diese wieder zum vollen Erfolg werden. Bei der Wechsellader-Weihe präsentierte sich die Feuerwehr Hirschaid, gemeinsam mit den Wehren der Marktgemeinde, vor versammelter Polit-Prominenz bis hin zu Innenminister Joachim Herrmann, als zuverlässige und professionelle Säule des Hirschaider Kulturlebens.Kindernachmittag 2016

Hochmotivierte Truppe

In seinem Rückblick berichtet 1. Kommandant Matthias Behm über die absolvierten Lehrgänge und Ausbildungen der 150 aktiven Mitglieder. Bei 95 Einsätzen konnte er sich auf seine hochmotivierte Truppe verlassen. Neben der guten Ausbildung machte sich natürlich auch der technische Fortschritt sehr bemerkbar. Seit dessen Indienststellung konnte sich das HLF 20 bei etlichen Einsätzen bewähren. Darunter wurden einzelne, besondere Einsätze und Übungen nochmals betrachtet. Vom Scheunenbrand im Ortsteil Seigendorf bis zur Gefahrgut-Einsatzübung, die erst am Morgen der Jahreshauptversammlung stattfand.

Ehrung als Überraschung

Neben den weiteren Tagesordnungspunkten wurde für ihn selbst überraschend, der amtierende Kreisbrandinspektor unseres Bereiches und ehemalige Kommandant unserer Wehr, Reinhold Schumm, von der versammelten Mannschaft einstimmig zum bislang einzigen Ehrenmitglied der Feuerwehr Hirschaid ernannt. Reinhold sei eine „Feuerwehr-Persönlichkeit“, so der 1. Vorstand. Die Hirschaider Feuerwehr bringe mit der Ernennung ihre Wertschätzung für die in all den Jahren erbrachten, außergewöhnlichen Leistungen für die Feuerwehren des Marktes Hirschaid und im gesamten Landkreis zum Ausdruck. Sichtlich ergriffen nahm er die Ehrung mit zugehörigem Präsent entgegen und dankte allen Kameraden für die gelungene Überraschung. An diesem Abend blieb diese aber nicht die einzige Ehrung. Für 25-jährige aktive Dienstzeit wurden die Feuerwehrdienstleistenden Georg Göller, Horst Großkopf, Frank Seelmann und der erste Kommandant selbst, Matthias Behm, geehrt. Eine weitere, besondere und außergewöhnliche Ehre wurde den Kameraden Fredi Schwarzmann, Hans Seitz und Heinz Starklauf zu Teil. Sie wurden für 60-jährige Zugehörigkeit ausgezeichnet.

Beachtliche Jugendarbeit

Nachdem Jugendwart Richard Wolfschmidt aufzeigte, welche Ausbildungen und Prüfungen die Jugendfeuerwehr in diesem Jahr absolvierte, aber auch die zahlreichen Aktionen dargelegt hatte, zeigten sich der 1. Bürgermeister Klaus Hohmann, aber auch Kreisbrandrat Bernhard Ziegmann bei Ihren Grußworten sichtlich begeistert. Sie lobten das Engagement der Verantwortlichen und bekundeten Ihre Wertschätzung gegenüber der intensiven Jugendarbeit.

Suche...