Das sogenannte "Dienstleistungszentrum" der Feuerwehr Hirschaid erhielt seinen Namen bei der Indienststellung im Jahr 2000 durch den damaligen 1. Bürgermeister Andreas Schlund.

Diese Bezeichnung wurde aufgrund der Zuordnung zur Stützpunktwehr sowie der zentralen Aufgabenübernahme für die gesamte Marktgemeinde Hirschaid gewählt.

Zur Ausstattung zählen unter anderem eine Schlauchpflegeanlage, Schlauch-/ Übungsturm und ein teilbarer Schulungsraum, welcher für Ausbildungen, Versammlungen und Besprechungen eingesetzt wird.

Im Jahr 2012 wurden die Stellplätze von 7 auf 9 Stück erweitert.

mg3895mg3881mg3877mg3840mg3870mg3696mg3685mg3686mg3694mg3696mg3754mg3746mg3817mg3730mg3784mg3771mg3803mg3712
Suche...